Karl Schiske und seine Schüler 19.10.2016 - 19:30

Mi 19.Oktober 19,30 WIEN Palais Mollard,
1010 Wien, Herrengasse 9, Musiksalon
der Nationalbibliothek: „Karl Schiske und
seine Schüler“) Uraufführung von Op.165
„Concertino“ Instrumentierung der Klavier-
sonate Op.2/1965 für Klarinette/Fagott;
Trompete/Posaune; Klavier; 2 Violinen/Viola/
Violoncello und Kontrabass mit elektroakus-
tischer Zuspielung von „Signal und Stille“/
„Neun Symphonien“ Op.69 1970/71 aus „Schrott
und Korn“/Eine Abfallsymphonie anlässlich des
100.Geburtstags von Karl Schiske 2016, in
dessen Kompositionsklasse die Klaviersonate
1965 entstanden ist und uraufgeführt wurde.
Veronika Kopjova/Klavier, Ingomar Rainer/Dir.