Vorschau 2017 18.11.2017 - 20:00

Mi 23. August 18h CREST, Festival Futura, Espace Soubeyran:
“Il pleut – pas-sage percussif” – 3ème symphonie acousmatique”
un portrait de Sabine Hasicka – création mondiale. 22’05”

Fr 17.November 19h WIEN, Alte Schmiede, 1010 Schönlaterngasse 9
„PORTRAITS & ÜBERMALUNGEN“

Dieter Kaufmann „Klaviersonate Op.2/1965“ kombiniert
mit elektroakustischer Zuspielung von „Signal und
Stille“/„Neun Symphonien“ aus Op.69/1992 aus
„Schrott und Korn“ eine Abfallsymphonie. 13,00
Elfriede Jelinek „Ballade von Villon und seiner
dicken Margot“ 1965, für Mezzosopran und Cembalo 7,00
Gerald Glynn “Goya” für Flöte und Klavier 8,00
Dieter Kaufmann „Portrait Elisabeth“,Op. 27/1975 für
Cembalo und elektroakustische Zuspielung 15,00
Dieter Kaufmann: „Il pleut – pas-sage perkussiv“,
3.symphonie acousmatique, ein Porträt von Sabine
Hasicka mit Klangspenden von Gunda König/Victoria
Sackwill/Igor Gross/Gunter Schneider Alfred Melichar/
Collegium Musicum Carinthia/Kärntner Symphonie-
orchester und einer Videoinstallation, Op.170/2016 22,00
65,00
=====
mit Veronika Kopjova, Klavier/ Waltraud Russegger,
Mezzosopran / Cordula Bösze, Flöte / Sonja Leipold,
Cembalo und Ulrich Kaufmann, Videoinstallation

Sa 18.November 20h KLAGENFURT KE-Theaterhalle 11:
„Die Vögel der Christine“
Eva Reitmann-Omilade, Künstlerische Leitung
Ingrid Türk-Chlapek, Dramaturgie
Leonie Humitsch und Astrid Seidler, Tanz
Igor Gross, Schlagwerk, Ulrich Kaufmann, Video
Dieter Kaufmann, Musik